++ Eilmeldung: Seit 25. Mai 2018 drohen Strafen von bis zu 20 Millionen Euro für Datenschutz-Verstöße +++

Die EU-Datenschutzgrundverordnung:

Prüfen Sie als Assistentin sofort,
ob auch Ihr Sekretariat von der
neuen DS-GVO* betroffen ist!

Im neuen Spezial-Report „Datenschutz im Sekretariat“ erfahren Sie,

*OHNE Übergangsfristen gültig

Liebe Leserin, lieber Leser,

von der Geschäftsleitung bis zu den Fachbereichen – alle müssen beim Thema Datenschutz an einem Strang ziehen, insbesondere weil seit 25. Mai 2018 neue Datenschutzregelungen greifen.

Denn nicht nur Marketing (Kundendaten!) und Personal (Mitarbeiterdaten!) sind betroffen: Viele Tätigkeiten, die gewöhnlich im Sekretariat stattfinden, müssen einer gründlichen Prüfung unterzogen werden. Beispiel:

Ist das Speichern von Mitarbeiter- und Kunden-
daten in Ihrem Sekretariat noch rechtskonform?

„Ich speichere doch gar keine Daten!“, werden Sie eventuell einwenden. Meine Frage: Sicher? Bedenken Sie:

Schon eine kleine E-Mail mit persönlichen Angaben fällt unter die DS-GVO!

Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Mitarbeiter Ihnen eine E-Mail aktiv und freiwillig gesendet hat – entscheidend ist, wie Sie damit umgehen und welche Maßnahmen zum Datenschutz Sie ergreifen. Denn Fakt ist auch:

Die Sensibilität von Mitarbeitern und Kunden beim Thema Datenschutz steigt seit Jahren.

Was früher normal war – etwa das Versenden von Mitarbeiterumfragen oder das Weiterleiten von Bewerbungen über E-Mail über den eigenen Client –, muss heute schon als Teil des Verfahrensverzeichnisses durch Ihren Datenschutzbeauftragen erfasst und ggf. den Aufsichtsbehörden vorgelegt werden.

Als Assistentin leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zum Datenschutz in Ihrem Sekretariat UND im Unternehmen.

Deshalb habe ich mit meinen Redakteurskollegen der Bereiche Datenschutz, Personal und Marketing einen neuen Sonderreport „Datenschutz im Sekretariat“ erstellt, den Sie sich hier gratis herunterladen können. Er ist mein Dankeschön für Sie, wenn Sie meinen Informationsdienst Assistenz & Sekretariat heute einmal zum Gratis-Test anfordern.

Im neuen Gratis-Report „Datenschutz im Sekretariat“ erfahren Sie,

Hier Spezial-Report Datenschutz gratis anfordern!

Mit Assistenz & Sekretariat heute informieren mein Team und ich Sie regelmäßig über wichtige
Änderungen, die für Ihre Tätigkeit im Office Management und als Assistentin relevant sind.

„assistenz heute“ hilft Ihnen in jedem denkbaren Fall rund um Ihren Arbeitsalltag weiter. Ohne dass andere etwas davon mitbekommen. Auch Ihr Chef nicht.

Alle werden sehen, dass Sie jede einzelne Aufgabe professionell und selbstsicher erledigen.

Denn in vielen Fällen können Sie nicht einfach irgendeine Kollegin oder Freundin fragen, wenn Sie nicht mehr weiterwissen. In der Firma schon gar nicht. Denn wer weiß: womöglich stehen Sie dann als unfähig da.

„assistenz heute“ befreit Sie aus dieser Zwickmühle. Sehen Sie einmal, in wie vielen Fällen Ihnen „Assistenz heute“ sofort weiterhilft:

*im großen Online-Abonnentenbereich, den Sie sofort mit nutzen können

Sie müssen sich mit all diesen Dingen perfekt auskennen. Ja, während andere Menschen nur für eine dieser speziellen Tätigkeiten in Unternehmen eingestellt werden, wird von Ihnen all dies erwartet.

Da kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch,

Ihr Chef hat ein echtes
Allround-Genie eingestellt!

Sie werden mir recht geben, dass Ihr Tätigkeitsbereich nichts mehr mit den Aufgaben einer Assistentin oder Sekretärin von früher zu tun hat ... Um es auf den Punkt zu bringen:

Ohne Sie läuft nichts!

Denn mit dem, was Sie leisten, managen Sie nicht nur Ihren Chef, sondern das ganze Unternehmen!

Chefentlastung war gestern. Zweit-Chefin ist heute!

Früher wurde Ihnen als Assistentin die Abmahnung an Mitarbeiter Schmid vom Chef diktiert oder an einen Rechtsanwalt gegeben.

Heute müssen Sie diese Chef-Aufgabe übernehmen und selbst formulieren.

Früher mussten Sie als Assistentin einer Projektgruppe Kaffee in den Konferenzraum bringen.

Heute leiten Sie die Gruppe und koordinieren große Projekte.

Früher konnten Sie einen EDV-Beauftragten bei der Erstellung von Serienbriefen um Hilfe bitten.

Heute sind Sie allein mit Ihrem PC und man erwartet von Ihnen, dass Sie Word, Outlook, Excel und PowerPoint wie im Schlaf beherrschen und sogar eigene kleine Firmeninfos oder Broschüren „nett“ gestalten und verteilen.

Früher haben Sie im Nebenzimmer mitbekommen, wie Ihr Kollege Bauer von Ihrem Chef hart kritisiert wurde.

Heute führen Sie Kritikgespräche und müssen allerhand psychologisches Geschick im Umgang mit Kollegen, Chef und Geschäftspartnern vorweisen.

Früher mussten Sie alle kleinen Büroarbeiten selbst erledigen.

Heute delegieren auch Sie und müssen Management- und Führungsfähigkeiten im Umgang mit freien Mitarbeitern, Schreibbüros und anderen Dienstleistern unter Beweis stellen.

Natürlich müssen Sie für Ihre professionelle Assistentinnen-Position nicht alle Anforderungen gleichzeitig erfüllen.

Es schreibt Ihnen Dunja Schenk, Chefredakteurin von „Assistenz heute“ aus dem renommierten Fachverlag Sekada in Bonn, und Expertin für Office-Management.

Bild von Dunja Schenk Liebe Leserin, lieber Leser,

das Verrückte an Ihrem Beruf ist:

Je besser Sie als Assistentin oder Sekretärin sind, desto weniger merkt Ihr Chef, was Sie alles so für ihn tun ...

... da er sich in diesem Fall ganz und gar auf seine Arbeit konzentrieren kann!

Das Gute daran: wenn Ihr Chef den Kopf frei hat, dann haben Sie als Assistentin oder Chef-Sekretärin auch mehr Freiheit - bei allem was Sie tun!

Und Sie wissen selbst: Je anspruchsvoller Ihre Funktion im Sekretariat, desto gefragter sind Sie als Chef-Assistentin!

„Professionelle Chefentlastung“ ist das Zauberwort für Ihr herausragendes Können. Doch das beschreibt natürlich nur einen Bruchteil Ihrer täglichen Aufgaben, die Sie meistern müssen. Eine einfache Rechnung für Ihre Tätigkeit ist:

Wenn Sie erfolgreich sind, haben Sie viel zu tun. Wenn Sie viel zu tun haben, passiert viel. Wenn viel passiert, ist Ihr Beruf aufregend und interessant – aber es lauern auch überall „Gefahren“ und „Fallen“

Um diese zu umgehen, möchte ich Ihnen heute meinen neuen „Survival“- Trainings-Brief „Assistenz heute“ vorstellen, der für Sie der Lichtblick im Büro- und Job- Alltags-Dschungel sein wird. Wie einfach das für Sie ist, zeige ich Ihnen auf dieser Seite.

Eine große Herausforderung sind immer wieder Geschäftsreisen des Chefs.

Denn wenn Ihr Chef unterwegs ist, sind Sie als „Zweit- Chefin“ gefragt. Sie organisieren, delegieren, koordinieren – und lösen immer wieder Probleme, an die Ihr Chef eventuell gar nicht gedacht hat. Alles hängt an Ihnen!

In „Assistenz heute“ erfahren Sie, wie Sie die Abwesenheit Ihres Chefs, aber auch den ganz normalen „Büro- Wahnsinn“ souverän und ohne Stress bewältigen. Damit das noch besser klappt, schenke ich Ihnen zu Ihrem kostenlosen Test den exklusiven, neuen Ratgeber „assistenz heute".
Testen Sie noch heute! Kostenlos!

Herzliche Grüße, Ihre
Unterschrift Dunja Schenk

Assistenz heute und Prämie

Sofort-Tipp 1: Lächeln Sie am Telefon

Wenn Sie jemanden anrufen, wollen Sie etwas von Ihrem Gesprachspartner. Das muss nicht einmal ein Gefallen sein. Auch wenn Sie nur eine Information weitergeben, möchten Sie zumindest, dass er Ihnen aufmerksam zuhört, damit die Information nicht auf halber Strecke verloren geht.
Das einfachste und beste Hilfsmittel dafür: Lächeln Sie

Menschen tauen auf, wenn Sie ihnen bei einem persönlichen Gespräch mit einem Lächeln begegnen, und das Gleiche passiert, wenn Sie sie durchs Telefon hindurch anlächeln. Um sich daran zu erinnern, können Sie sich einen großen Smiley malen und in Sichtweite aufhängen.

Noch mehr Sofort-Tipps erfahren Sie in „assistenz heute“, meinem Fachbrief, den Sie heute für 30 Tage kostenfrei testen können. Sie erhalten die große Übersicht „Datenschutz im Sekretariat“ als Geschenk dazu.

Assistenz heute und Prämie

Tatsache aber ist, dass Sie als qualifizierte Chef- Assistentin immer mehr zur Mitunternehmerin werden. Und:

Je mehr Verantwortung Ihr Chef hat, umso höher sind die fachlichen Anforderungen an Sie. Die Frage ist nur:

Wie können Sie bei diesen hohen Anforderungen in Ihrem Beruf als Assistentin oder Chef-Sekretärin auf Dauer „überleben“?

Wer heute nicht am Ball bleibt, spürt das spätestens dann, wenn plötzlich der Chef wechselt und vom neuen Chef oder von der neuen Chefin Wissen vorausgesetzt wird, über das Sie sich vielleicht nie Gedanken gemacht haben.

Professionelle Weiterbildung wird für Sie als Assistentin deshalb immer wichtiger.

Aber auch hier haben sich die Zeiten geändert: Früher haben die Chefs ihre Assistentinnen und Sekretärinnen auf Fortbildungen, Schulungen oder 2-Tages-Seminare geschickt.

Heute müssen Sie als erfolgreiche Assistentin selbst dafür sorgen, in Ihrem Beruf nicht stehen zu bleiben.

Früher hat Ihr Chef Seminare und Fortbildungen bezahlt.

Heute müssen Sie oftmals selbst dafür aufkommen.

Früher hat der Chef bei Unwissen der Sekretärin noch ein Auge zugedrückt –

heute wird Wissen in allen Chef-Bereichen vorausgesetzt.

Doch was bedeutet „Wissen“ für Sie als Assistentin? Natürlich, BWL-Begriffe, Paragraphen oder Englisch- Vokabeln sind wichtig für Sie - doch das Wissen darüber allein bringt Sie noch lange nicht weiter.

Wenn Sie schwierige Englisch-Vokabeln kennen, werden Sie noch lange keinen einzigen geschickten Satz damit formulieren können.

Wenn Sie Paragraphen kennen, werden Sie noch lange kein Kündigungs- oder Abmahnungsschreiben rechtssicher formulieren können.

Oder wenn Sie BWL-Begriffe kennen, werden Sie noch lange nicht mit Ihrem Chef über Controlling oder Absatzmärkte fachsimpeln können.

Gefragt ist deshalb nicht nur Ihr Fachwissen, sondern vor allem das „Gewusst-Wie“, das den entscheidenden Unterschied macht

Wichtig in Ihrem Beruf ist, „WIE Sie etwas tun“, zum Beispiel:

Dieses WIE macht in allen Bereichen Ihres Berufes den Unterschied aus!

Es ist dieses GEWUSST WIE, das Sie ÜBERLEBEN lässt.

Und es ist dieses WIE, dass Sie weiterbringen wird. So weit, dass Sie mehr Verantwortung übernehmen und mehr weniger wichtige Aufgaben an andere delegieren können. Wenn Sie das WIE wissen, dann können Sie alles erreichen. Dann können Sie jede schwierige oder brenzlige Situation souverän meistern und locker „überleben“.

Genau deshalb habe ich für Sie einen „WIE- Trainingsbrief“ entwickelt, der Sie auf diese Situation bestens vorbereitet.

Dieser Survival-Trainingsbrief kommt ganz einfach per Post zu Ihnen ins Büro und gibt Ihnen die besten „Überlebens-Tipps“, damit Sie sich auf das Wesentliche in Ihrem Job konzentrieren können.

Sekretariat Survival-Training

„Assistenz heute“ - der neue Survival-Trainingsbrief für die effiziente und erfolgreiche Assistentin

Ich weiß, dass Ihnen diese Lösung vielleicht zu einfach erscheinen wird - aber auf den 2. Blick ist es für Sie eine absolut effiziente und wirklich umsetzbare Form, um an echte Insider-Informationen zu gelangen.

Es handelt sich um nur 8 Seiten, die ich Ihnen regelmäßig zusenden werde. 8 Seiten, die Ihnen Tipps, Kniffe, Ratschläge und wenig bekannte Insider-Informationen verraten. 8 Seiten, auf denen es ausschließlich nur um das geht, was Sie den ganzen Tag im Büro und im Unternehmen machen. Und genau deshalb sind es 8 Seiten, die Sie weiterbringen werden!

8 Seiten, die Ihr Leben verändern können?

Vielleicht. Und Sie können dieses Versprechen kostenlos nachprüfen. Denn ich biete Ihnen an, die neueste Ausgabe meines Trainingsbriefs kostenlos anzufordern!

Dieser Trainingsbrief ist eine Lösung für Sie, durch die Sie in nur 20 Minuten im Monat Ihr Wissen und das GEWUSST WIE in ALLEN wichtigen Job-Bereichen auf den neuesten Stand bringen:

Schreiben Sie sich heute noch in die Empfängerliste des Trainingsbriefs „Assistenz heute“ ein und Sie erhalten die nächste Ausgabe kostenlos!

Auf nur 8 Seiten biete ich Ihnen jeden Monat aktuelle Informationen und aktuelles Assistentinnen-Wissen in komprimierter Form an. Sie erhalten zu den wichtigsten und aktuellen Themen nur das für Sie Relevante. Kurz, prägnant und kompetent auf den Punkt gebracht.

Warum ist dieses Survival-Training so erfolgreich?

Wenn Sie bei dem Wort Training zusammenzucken und gleich an sportlichen Eifer, Tests und Lernkontrollen denken, kann ich Sie beruhigen. Durch die besondere Aufbereitung der GEWUSST-WIE und Know-how-Bausteine brauchen Sie weder Formulare oder Selbsttests ausfüllen, noch müssen Sie irgendwelche Lernmethoden anwenden.

Es handelt sich bei dem Trainingsbrief um auf 8 Seiten komprimierte Informationen, die Sie persönlich als Assistentin in Ihrem Beruf weiterbringen; um Know-how- Bausteine, die aufs Wesentliche komprimiert sind, sodass das menschliche Gehirn optimal in der Lage ist, das Gelesene und Erlernte in kürzester Zeit aufzunehmen, dauerhaft abzuspeichern und sofort in die Praxis umzusetzen.

In nur 20 Minuten Lesezeit haben Sie die wichtigsten GEWUSST-WIE-Bausteine und aktuellen Informationen zu den 7 Kern-Bereichen einer erfolgreichen Assistentin und Sekretärin aufgenommen.

Die 7 ERFOLGS-BAUSTEINE für die effiziente Erfolgs- Assistentin:

>Psychologisches Know-how: Sie brauchen Geschick im Umgang mit Mitarbeitern, Chefs, Kunden ... Sie brauchen Einfühlungsvermögen und Durchsetzungskraft und können innen- wie außenpolitisch die gemeinsame Linie mit Ihrem Chef vermitteln.

Sie übernehmen Führungsaufgaben bei der Organisation des Büros oder der Leitung eines Projekts, sind aber eine ebenso gute Teamarbeiterin. In beiden Fällen können Sie geschickt kommunizieren, Konflikte lösen, sich einbringen und durchsetzen.

Mit „Assistenz heute“ erhalten Sie kurze und prägnante Tipps, wie Sie in den unterschiedlichsten Situationen richtig reagieren - und wie Sie stets das Richtige sagen. Für unzählige Job-Situationen erhalten Sie ganz konkrete Formulierungsbeispiele.

Hier sind einige Kommunikations-Tipps, die unsere Leser von „Assistenz heute“ erfahren haben:

Konflikte gelassen lösen: Die besten Äußerungen und Formulierungen, wenn sich ein Konflikt oder ein Streitgespräch anbahnt. (mehr)

Etikette: Vorsicht! Diese Worte sind mega-out. (mehr)

Führungs-Fähigkeit: Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser? So delegieren Sie ohne Imageverlust. (mehr)

Ziele erreichen: Früher Feierabend? Meinungen durchsetzen? So formulieren Sie geschickt, dass Ihr Gegenüber nicht mehr „NEIN“ sagen kann. (mehr)

und vieles mehr!

> Kommunikations- und Sprach-Talent: „Assistenz heute“ gibt Ihnen immer wieder kleine Sprachbausteine und aktualisiert für Sie veraltete Redewendungen. So steigern Sie Ihr gutes Sprachgefühl, Sie werden noch stilsicherer und präsentieren Ihr Unternehmen durch eindrucksvolle E-Mails und Briefe nach außen hin.

Mit den zahlreichen Formulierungsvorschlägen für floskelfreie Redewendungen formulieren Sie stets gewandt und kompetent, selbst wenn es sich um einen schwierigen Fall, wie eine Beschwerde oder Terminabsage, handelt. Hier einige Beispiele, welche Bausteine ich Leserinnen von „Assistenz heute“ gegeben habe:

Schlussätze:Beenden Sie E-Mails und Briefe immer mit einer dieser konkreten Handlungsaufforderungen. (mehr)

Floskeln: Das können Sie schreiben statt „anbei erhalten Sie“. (mehr)

DIN 5008: Zeigen Sie Kompetenz, indem Sie alle regeln der DIN 5008 kennen und umsetzen. (mehr)

Korrespondenz-Checklisten: Diese Punkte sollten Sie für eine erfolgreiche Einladung berücksichtigen. (mehr)

und vieles mehr!

Sofort-Tipp 2: Warum der Körper mehr verrät als Worte :

Wenn Freundlichkeit zur Floskel verkommt ...
Überlegen Sie nur, wie viele Briefe und E-Mails Sie schon erhalten haben, die mit der Standard- Grußformel „Mit freundlichen Grüßen“ endeten, obwohl der Inhalt der Nachricht keineswegs erbaulich war. Vielleicht hat sich der Absender in irgendeiner Form bei Ihnen beschwert und seinen Standpunkt in harten, möglicherweise sogar verletzenden Sä tzen bekrä ftigt. In einem solchen Fall liegt es auf der Hand, dass die abschließenden „freundlichen Grü ße“ keineswegs aufrichtig gemeint sind.
... und die Körpersprache etwas anderes verrät

Oder denken Sie an Situationen, in denen Ihr Gegenüber Sie zwar mit netten Worten bedacht hat, Sie an seiner Körpersprache aber deutlich erkennen konnten, dass sein Interesse und Wohlwollen nur gespielt waren: weil sein Lächeln beispielsweise aufgesetzt wirkte oder sein Blick an Ihnen vorbeiging und damit signalisierte, dass sein wahres Interesse nicht Ihnen, sondern jemand beziehungsweise etwas anderem galt.

Noch mehr Sofort-Tipps erfahren Sie in „assistenz heute“, meinem Fachbrief, den Sie heute für 30 Tage kostenfrei testen können. Sie erhalten die große Übersicht „Datenschutz im Sekretariat“ als Geschenk dazu.

Assistenz heute und Prämie

> Rechtschreib- und Grammatik-Wissen: Sie sind als Assistentin diejenige, die gefragt wird, ob sie nochmal schnell „drüber lesen“ kann. Ihr Chef und Ihre Kollegen verlassen sich völlig auf Sie. Ihre Schreiben repräsentieren Ihren Chef und Ihr Unternehmen und müssen perfekt sein. „Assistenz heute“ liefert Ihnen die wichtigsten Rechtschreib- und Grammatik-Tipps und garantiert fehlerfreie Formulierungen und Mustervorlagen.

Groß- und Kleinschreibung: Die wichtigsten Regelungen ganz schnell auf einen Blick. (mehr)

Kommasetzung: Kommt da nicht ein Komma hin Hier erfahren Sie, wo es richtig ist. (mehr)

und vieles mehr!

Survival-Training bestellen

> Office-Management: Mit „Assistenz heute“ sind Sie auf dem besten Wege, mit gezielten Handgriffen und speziellen Organisationstechniken Ihr Büro, Ihre Dokumente, Ihre Termine und Unterlagen perfekt zu organisieren!

Sofort-Tipp 3: Digitale Ablage

1. Optimal aufgehoben ist Ihre digitale Ablage auf einem Laufwerk in Ihrem Firmennetzwerk, auf das auch Ihr Chef oder Ihre Kollegen zugreifen können. Dort können die abgelegten Dokumente auch während Ihrer Abwesenheit bearbeitet werden, beispielsweise wenn Sie krank oder im Urlaub sind.

2. Die PC-Ablage sollte ein Abbild Ihrer Papierablage sein. So vermeiden Sie unnötiges Umdenken. Gleichzeitig ist Ihr Ablagesystem sofort für andere Personen nachvollziehbar.

3. Mit zwei Explorer-Fenstern fällt das Verschieben oder Kopieren von Dateien besonders leicht.

Noch mehr Sofort-Tipps erfahren Sie in „assistenz heute“, meinem Fachbrief, den Sie heute für 30 Tage kostenfrei testen können. Sie erhalten die große Übersicht „Datenschutz im Sekretariat“ als Geschenk dazu.

Assistenz heute und Prämie

Von Ablage-Techniken bis zu Selbst-Organisations- Methoden: „Assistenz heute“ zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Chef-Büro ganz einfach im Griff haben:

Sammeltrick: Ein paar Handgriffe und Sie sparen sofort Zeit und schaffen mehr an einem Tag. (mehr)

Eat-the-frog-Prinzip: Starten Sie den Tag mit dieser Methode und es geht Ihnen gleich alles leichter von der Hand. (mehr)

Torten-Analyse: Ermitteln Sie Ihren Effizienz-Faktor − und steigern Sie ihn! (mehr)

Perfektionismus ade: So verlieren Sie nicht den Blick für das Wesentliche. (mehr)

und vieles mehr!

> Top-Chef-Entlastung: Mit „Assistenz heute“ entdecken Sie neue Möglichkeiten, wie Sie die Informations-Flut im Chefbüro in den Griff bekommen. Ihre Unterlagen, die Sie für Ihren Chef erstellen, sind nicht mehr reine Informations-Blätter, sondern entscheidungsreife Vorlagen. Sie nutzen für Ihre Zusammenarbeit mit dem Chef digitale Tools, mit denen Sie beide direkt Zugriff auf die Unterlagen haben. Und natürlich verwalten Sie sein Postfach effizient.

Organisations-Tools: Die besten und neuesten Tools für PC und Smartphone, mit denen Sie Ihren Chef noch besser entlasten. (mehr)

Outlook: So sind die E-Mails für Ihren Chef perfekt und übersichtlich vorsortiert. (mehr)

Meetings mit dem Chef: So besprechen Sie sich effizient in nur 5 Minuten. (mehr)

und vieles mehr!

> PC-Verständnis: Perfekte Kenntnisse im Umgang mit dem Computer sind ein Muss. Mit dem Trainingsbrief „Assistenz heute“ geben wir Ihnen schnelle Hilfen und Tipps in der Rubrik „einfach digital“, wie Sie mit den gängigen Office-Tools wie Word, Outlook, Excel und PowerPoint effizienter werden und sich sogar Spezial- Wissen über Datenbanken oder Grafik-Programme aneignen. Aber wir stellen Ihnen auch das „Tool des Monats“ vor. Sie erhalten Quick-Tipps und Tricks, um in Ihrem Job schneller und einfacher zum Ergebnis zu kommen. So

lernen Sie auf einfachste Weise die Arbeit mit den wichtigsten Computer- Programmen und neuesten Office-Apps, ohne dass Sie dafür gleich ein ganzes Seminar besuchen oder an tagelangen Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen müssen. Hier sind einige Tipps, die ich den Leserinnen von „Assistenz heute“ verraten habe:

Tool des Monats „OneNote“: So planen Sie ganz einfach Reisen für Ihren Chef und teilen alle Unterlagen direkt mit ihm. ( mehr)

Outlook: 1 Klick – und schon machen Sie aus einer E-Mail einen Termin. ( mehr)

Excel: Tabellen besser lesen – mit dem Quick-Zoom. ( mehr)

Meetings: Diese beiden Software-Programme machen Ihre Meetings effizienter und das Ergebnis transparenter. ( mehr)

und vieles mehr!

Survival-Training bestellen

> Bereitschaft zur Weiterbildung: Dieser Baustein hört sich zunächst selbstverständlich an, wird aber von vielen Assistentinnen unterschätzt: Nur wer eigenständig am Ausbau seiner Allgemeinbildung und Job-spezifischer Weiterbildung arbeitet, kann sich seinen Arbeitsplatz dauerhaft sichern und sich „unersetzlich“ machen.

Wenn Sie heute Ihre erste „Survival-Trainingseinheit“ kostenlos anfordern, haben Sie schon einmal einen wesentlichen Beitrag für Ihr persönliches Fortkommen geleistet. Sie haben damit den ersten Schritt getan, um an einer der effizientesten Formen der Fort- und Weiterbildung - speziell für Assistentinnen und Sekretärinnen - teilzunehmen.

„Assistenz heute“ hält Sie fachlich stets up to date, vermittelt Ihnen wichtige GEWUSST-WIE-Bausteine und fördert Ihre sozialen Fähigkeiten.

„Assistenz heute“ macht Sie fit in den 10 am meisten gefragtesten Eigenschaften, über die eine erfolgreiche Assistentin verfügen sollte:

  1. Teamorientierung
  2. Kommunikationsfähigkeit
  3. Organisationsfähigkeit
  4. Flexibilität
  5. Mobilität
  6. Emotionale Intelligenz
  7. Motivation
  8. Durchsetzungsvermögen
  9. Kreativität
  10. Analytisches und logisches Denken

Entdecken Sie zum Beispiel:

*** Welche Gerichte Sie beim Geschäftsessen mit den Fingern essen dürfen.

*** Wie Sie mit pessimistischen Mitarbeitern richtig umgehen.

*** Wie Sie mit Mindmapping kreativer sind und schneller Ergebnisse erzielen.

*** Was Sie tun sollten, wenn sich ein Kollege mit Lorbeeren schmückt, die eigentlich Ihnen zustehen.

*** Wie Sie Kritik üben, ohne zu verletzen.

*** Wie Sie sich mit „positiven Selbstgesprächen“ richtig motivieren.

*** Wie Sie bei hitzigen Debatten „cool“ bleiben und bewundert werden.

Überleben und meistern Sie ab sofort Ihren Assistentinnen- Alltag deutlich einfacher – mit nur 20 Minuten im Monat!

Jeden Tag jonglieren Sie unermüdlich mit dem Computer, mit dem Telefon, mit dem Terminplaner, mit dem Chef, mit den Kollegen, mit Geschäftspartnern. Und all das machen Sie stets mit einem Lächeln, oder Sie versuchen es zumindest.

Wenn Sie sich aber schon immer gefragt haben, wie Sie sich die Dinge vereinfachen können, dann sollten Sie „Assistenz heute“ heute noch kostenlos zum Test anfordern.

„Assistenz heute“ wird Ihnen ein treuer Job-Begleiter sein, der Ihnen zur Seite steht und Ihren Horizont erweitert.

Die 20 Minuten, die Sie für die Lektüre im Monat benötigen, werden Sie inspirieren und motivieren

„Assistenz heute“ wird Ihnen helfen, aus vielen anstrengenden und schwierigen Job- Situationen den Stress und die Anspannung herauszunehmen. Weil Sie mehr Sicherheit in wichtigen Situationen haben und wissen, was richtig und was falsch ist:

*** Sie werden Ihre Beziehungen zu Ihren Kollegen und zu Ihrem Chef verbessern und mehr Respekt auf beiden Seiten gewinnen.

*** Sie werden Ihre Kommunikationsfähigkeiten, Ihre Sprachkenntnisse und Ihre Redegewandtheit stärken.

*** Sie werden sich sicherer auf jedem gesellschaftlichen Parkett bewegen und souveräner auftreten, weil Sie sich mit modernen Umgangsformen auskennen.

*** Sie verblüffen immer wieder Ihren Chef mit Ihrer guten Allgemeinbildung und Ihren speziellen Fachkenntnissen auf den verschiedensten Gebieten.

*** Sie werden Ihre Computerkenntnisse verbessern und mit Top-Tools Ihren Chef noch besser entlasten.

Sofort-Tipp 4: Nutzen Sie das Frosch-Printip

Mit der Tagesplanung ist es wie im Marchen vom Froschkönig: Erst muss man den Frosch küssen, dann wird man reich belohnt und bekommt einen wunderbaren Prinzen. Küssen Sie also gleich zu Beginn Ihres Arbeitstages einen Frosch!

Starten Sie am Morgen mit den Aufgaben, die wichtig sind, Ihnen aber nicht besonders viel Spaß machen. Bringen Sie Unangenehmes sofort hinter sich, dann können Sie den Rest des Tages ganz befreit genießen. Morgens hat man in der Regel den meisten Schwung und kann sich am besten konzentrieren – ideale Voraussetzungen, um schwierige Dinge mit vegleichsweise geringem Aufwand zu schaffen

Noch mehr Sofort-Tipps erfahren Sie in „assistenz heute“, meinem Fachbrief, den Sie heute für 30 Tage kostenfrei testen können. Sie erhalten die große Übersicht „Datenschutz im Sekretariat“ als Geschenk dazu.

Assistenz heute und Prämie

Und das alles werden Sie nach und nach erreichen. Ohne „Das-lernen-wir-alles-an- einem-Tag“-Seminare, sondern durch nur 8 Seiten intensive Lektüre von komprimierten Trainingseinheiten in „Assistenz heute“. Mit nur 20 Minuten im Monat!

Erst kostenlos testen - dann entscheiden!

Wenn Sie heute hier klicken und eine kostenlose Trainings-Ausgabe von „Assistenz heute“ anfordern, entscheiden Sie noch nicht, ob Sie „Assistenz heute“ regelmäßig erhalten möchten. Sie fordern lediglich ohne Risiko eine kostenlose Ausgabe an. Das sind 20 Minuten professionelles Assistentinnen-Survival-Training − GRATIS!

Nur wenn Ihnen „Assistenz heute“ 100%ig gefällt, möchten wir Ihnen diesen

Datenschutz im Sekretariat

Sichern Sie sich jetzt noch schnell die große Übersicht „Datenschutz im Sekretariat“:

  • was Sie zukünftig bei Mitarbeiterumfragen und der Datenerfassung von Bewerbern noch dürfen,
  • wie Sie dabei der neuen Datenschutzverordnung (DS-GVO) gerecht werden und
  • welche Vorschriften die DS-GVO bei Kundenanschreiben und Kundendatenerfassung vorsieht.

Trainingsbrief regelmäßig ins Büro oder nach Hause senden.

Ich möchte Ihnen mehr Sicherheit geben. Wenn Sie „assistenz heute“ jetzt hier zum kostenlosen Test anfordern, erhalten Sie „Datenschutz im Sekretariat“ GRATIS:

Fordern Sie „assistenz heute“
zum kostenlosen 30-Tage-Test an
– klicken Sie hier!

Klicken Sie hier und sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Test- Ausgabe und Ihren Ratgeber „Datenschutz im Sekretariat” mit wertvollen Tipps zum Überleben im Sekretariat.

Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Ihre

Chefredakteurin von „assistenz heute“ und Expertin für Office- Management

PS: Individuelle Fragen beantworte ich Ihnen gerne in der Redaktionssprechstunde per E- Mail.

Dieses Angebot ist ohne Risiko für Sie und kostet Sie im Grunde genommen nur etwas, wenn Sie es nicht annehmen. Nämlich entgangenes Ansehen, entgangenen Respekt und entgangene Bewunderung. Deshalb: Antworten Sie am besten jetzt sofort und klicken Sie einfach hier!

Sekretariat Survival-Training

PPS: Denken Sie daran: Wenn „nur“ Wissen und Fachkompetenz über Ihren Erfolg in Ihrem Beruf entscheiden würden, dann könnte jeder, der über solches Wissen verfügt, Sie ersetzen! Das entscheidende, um im heutigen hektischen Job- Alltag zu überleben, ist das „GEWUSST-WIE“. Und das erfahren Sie jetzt jeden Monat komprimiert auf nur 8 Seiten in meinem neuen Survival-Trainingsbrief für Assistentinnen und Sekretärinnen: „Assistenz heute“.

Fordern Sie jetzt hier Ihre Ausgabe an. Wenn Sie schnell antworten erhalten Sie den Ratgeber „Datenschutz im Sekretariat " - als Dankeschön für Ihr Interesse.

Sie haben nichts zu verlieren, aber so viel zu gewinnen - und es sind nur 20 Minuten „Trainingszeit“ im Monat für Sie - die aber den entscheidenden Unterschied für Sie ausmachen können!

Ihre persönliche Test-Anforderung

100 % Vertrauensgarantie für meinen GRATIS-Test!

Ja, ich möchte jetzt eine Ausgabe von „assistenz heute“ kostenlos testen.

  • Sie erhalten die erste Ausgabe von assistenz heute für einen kostenlosen 30-Tage-Test. Die Ausgabe dürfen Sie in jedem Fall behalten.
  • Sofern Sie keine regelmäßige Belieferung von assistenz heute wünschen, teilen Sie uns dies bitte einfach innerhalb von 30 Tagen schriftlich oder telefonisch mit. Hören wir innerhalb der 30 Tage Ansichtszeit nichts von Ihnen, erhalten Sie automatisch 18 Ausgaben im Jahr zu je 14,99 € zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten.
  • Garantie: Den Bezug können Sie jederzeit zum Ende eines Bezugsjahres beenden.
  • Ihre Gratis-Geschenke, die Sie zum Test erhalten, dürfen Sie in jedem Fall behalten – egal wie Sie sich entscheiden!
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Firma
Vorname
Nachname
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort
E-Mail-Adresse
Jetzt gratis testen

Einen Augenblick, Ihre Anforderung wird übermittelt...

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt.

20260 / ASIX0543

Mitgliedschaften:

Datenschutz | AGB | Impressum